Willkommen in der ältesten Bischofskirche in Deutschland!

Der Trierer Dom St. Petrus

Heute im Dom

Freitag, 15. Dezember 2017

7:00 Uhr Heilige Messe (Helenakrypta)
9:00 Uhr Heilige Messe
12:00 Uhr Mittagsgebet
14:00 Uhr Domführung für Einzelgäste

Mittagsgebet im Advent

Montag, 4. Dezember bis Samstag, 23. Dezember

Mittagsgebet

täglich (außer sonntags) von 12 Uhr bis 12:15 Uhr

Innehalten, entschleunigen, Ruhe und Besinnung finden: Adventliches Gebet im Trierer Dom mit Orgelmusik für eine positive Unterbrechnung des Alltags, ein kurzes Innehalten in der Mittagszeit.

Herzliche Einladung dazu!

Wo ist die Krippe im Trierer Dom?

Viele Besucher stellen sich diese Frage und sind verwundert, dass im Trierer Dom keine Landschaftskrippe zu finden ist, die das Geschehen um die Geburt Jesu anschaulich macht. Warum ist das so? Darauf gibt es eine einfache Antwort: Weil es im Trierer Dom eine Krippendarstellung gibt, die das ganze Jahr über bestaunt werden kann! Sie befindet sich im rechten Seitenschiff in der Nähe der Opferlichtständer in der Marienkapelle. Sie besteht aus drei Tafeln und zeigt links die Verkündigung des Engels an Maria, in der Mitte der Besuch Mariens bei ihrer Cousine Elisabeth und ganz rechts die Geburt Christi im Stall zu Bethlehem.

Der reiche Stuck dürfte um 1740 aufgetragen worden sein. Wissenschaftlich ist nicht geklärt, wie der ausführende Künstler hieß, dem der Dom die Darstellungen verdankt.

Und wo findet man die Anbetung der Heiligen Drei Könige Kaspar, Melchior und Balthasar? Am Dreikönigenaltar im rechten Seitenschiff schuf der westfälische Künstler Johann Mauritz Gröninger 1701-1703 ein großes Bildrelief. Die vielfigurige Szene zeigt einen König, der den Fuß des Christusknaben küsst. Es wird angenommen, dass es sich dabei um die Darstellung Erzbischofs Hugo von Orsbeck handelt, der sich als erster König sieht. Ihm folgen Melchior und Balthasar.

Führungen durch den Trierer Dom

für Einzelgäste, in der Advents- und Weihnachtszeit

Der Trierer Dom St. Peter ist mit seiner über 1700 Jahre alten Geschichte nicht nur die älteste Kirche, sondern auch das älteste Bauwerk Deutschlands, das seinem ursprünglichen Zweck als Bischofskirche bis heute dient. Seit 1986 zählt er zum UNESCO-Welterbe.

Fast zwei Jahrtausende Bau-, Kunst- und Glaubensgeschichte lassen sich im Dom nachvollziehen; alle europäischen Bau- und Kunststile sind in ihm zu finden. Er ist zudem eine bedeutende Wallfahrtsstätte: Der Überlieferung nach brachte die Hl. Helena, die Mutter von Kaiser Konstantin, die Tunika Christi, den Heiligen Rock, von ihrer Pilgerreise mit nach Trier.

Die Domführung umfasst einen Rundgang durch den Dom und den Domkreuzgang, die Schwerpunkte liegen auf der Bau- und Kunstgeschichte. In der Advents- und Weihnachtszeit findet die Führung freitags bis sonntags um 14:00 Uhr (außer 29.12.) statt, jedoch nur in deutscher Sprache. Sie können spontan und unangemeldet teilnehmen.......

Tickets erhalten Sie in der Dom-Information, bei allen bekannten Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, online oder um 14:00 Uhr im Dom am Schriftenstand (vor Beginn der Domführung).

"Advent im Dom - Musik & Wort"

an allen vier Samstagen im Advent jeweils um 17 Uhr

„Advent im Dom – Musik & Wort“: Unter diesem Titel finden im Trierer Dom wieder an allen vier Samstagen im Advent jeweils um 17 Uhr Adventsmusiken statt. Sie wollen in ihrer Verbindung von Musik und Wort die Zuhörer zur Ruhe kommen lassen. Die Texte werden ausgewählt und gelesen von den vier Domvikaren. Dazu spielt Domorganist Josef Still adventliche Orgelmusik. Beteiligt sind auch die verschiedenen Chöre am Dom unter Leitung von Domkapellmeister Prof. Thomas Kiefer und Domkantorin Christina Elting. Der Eintritt ist frei. Den Beginn macht am 2. Dezember um 17 Uhr der Mädchenchor am Trierer Dom. 

Zu den Adventsmusiken erscheint ein separates Programmheft, das im Trierer Dom, der DOMinformation, in Trierer Bibliotheken und Buchhandlungen sowie in Musikgeschäften kostenlos erhältlich ist. [...zum Programm]

Sonntag, 17. Dezember, 16 Uhr

6. Trierer Kinderweihnacht

Trierer Kinderweihnacht (Foto: Dommusik Trier)
Trierer Kinderweihnacht

Am Sonntag, 17. Dezember 2017, um 16:00 Uhr, lädt die Dommusik Trier und die Grundschule am Dom zur 6. Trierer Kinderweihnacht ein. Das Krippenspiel mit traditionellen und neuen Advents- und Weihnachtsliedern ist nach Aufführungen in den vergangenen fünf Jahren mittlerweile zur Tradition herangewachsen und wurde mit dem MUSIKUS 2015 des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Die Aufführung findet dieses Jahr erstmalig im Trierer Dom statt.

150 Kinder des Mädchenchors am Trierer Dom (Vor- und Aufbauchor), der Trierer Domsingknaben (Knabenstimmen) und der Singklassen der Grundschule am Dom unter der Leitung von Domkantorin Christina Elting und Domkapellmeister Prof. Thomas Kiefer (Miteinstudierung: Timo Uhrig) werden die Aufführung sängerisch und schauspielerisch gestalten und auch das Publikum darf bei vielen Liedern mit einstimmen. Der Eintritt ist frei. Es gibt eine Türkollekte.

Dienstag, 26. Dezember, 18:00 Uhr

Mitsingkonzert! J. S. Bach: Weihnachtsoratorium I-III

Weihnachtskonzert Trierer Dom
Weihnachtskonzert Trierer Dom

Mitsingkonzert! J.S. Bach: Weihnachtsoratorium I-III

Siri Thornhill, Sopran
Anne Bierwirth, Alt
Georg Poplutz, Tenor
Thilo Dahlmann, Bass

Trierer Domchor
Kathedraljugendchor Trier

Barockorchester L’arpa festante

Leitung: Thomas Kiefer

Tickets erhalten Sie auch in der Dom-Information und allen bekannten Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen!

Freitag, 29. Dezember 2017

Bundesweite Eröffnung der 60. Aktion Dreikönigssingen

Jedes Jahr machen sich viele Mädchen und Jungen rund um den Dreikönigstag bei Schnee und Kälte in königlichen Gewändern auf den Weg, Gottes Segen zu den Menschen zu bringen und Geld für Kinder in Not zu sammeln. Zur bundesweiten Eröffnung der weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder und zur Aussendungsfeier der Sternsinger mit Bischof Dr. Stephan Ackermann laden das Kindermissionswerk "Die Sternsinger", der Bund der Deutschen Katholischen Jugend und das Bistum Trier alle Sternsinger ganz herzlich nach Trier ein.

Alle Infos unter: www.bdkj-trier.de/sternsinger