Willkommen in der ältesten Bischofskirche in Deutschland!

Der Trierer Dom St. Petrus

Heute im Dom

Mittwoch, 21. Februar 2018

7:00 Uhr Heilige Messe (Helenakrypta)
9:00 Uhr Heilige Messe

Fastenpredigten im Trierer Dom 2018

Fastenpredigten im Trierer Dom (Foto: R. Heyen)

Die Fastenpredigten 2018 im Trierer Dom beschäftigen sich mit dem Thema Fortschritt. In unserer hochdynamischen Zeit ist Fortschritt ein gesellschaftliches Schlüsselthema. Auch mit Bezug zum Karl-Marx-Jahr 2018 in Trier sollen dazu Perspektiven aus christlicher Sicht aufgezeigt werden. Jeweils im Rahmen der Sonntagsvesper um 18 Uhr geht es um Horizonte, Treiber, Ziele und Grenzen des Fortschritts. [weitere Informationen...]

Führungen im Trierer Dom

Dom und Liebfrauen (Foto: D. Eisermann)

Fast zwei Jahrtausende Bau-, Kunst- und Glaubensgeschichte lassen sich im Trierer Dom St. Peter nachvollziehen; alle europäischen Bau- und Kunststile sind in ihm zu sehen. Doch er ist auch heute noch ein Zeugnis des Glaubens und erinnert daran, dass er eine Kirche aus lebendigen Steinen ist.

Mit unseren Führungen für Gruppen und Einzelgäste lernen Sie den Dom in all seinen Dimensionen kennen. Hier finden Sie die aktuelle Preisübersicht.

Teil des Fotoprojekts "Superlative - Made in Germany"

Der Trierer Dom

© Christoph Morlinghaus/Superlative - Made in Germany

Superlative stehen für Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart, für höher, weiter, älter, für das Einzigartige und Einmalige. Der international tätige Fotokünstler Christoph Morlinghaus und die Hamburger Agentur "fotogloria" arbeiten daran, Deutschlands Superlative optisch einzufangen und sie einem breiten Publikum zugänglich zu machen. So wurde auch der Trierer Dom, die älteste Kirche Deutschlands, Teil des Projekts. Christoph Morlinghaus begleitete mit seiner Kamera das Leben im Dom an Ostermontag, 17. April 2017 vom Aufgang der Sonne bis zum Endes des Festgottesdienstes am Vormittag.

Das Resultat: Fantastische Bilder und ein Blick hinter die Kulissen des Welterbes in seiner Nutzung als Gotteshaus.  http://blog.superlative-made-in-germany.de/?p=596

Bundesfreiwilligendienst oder FSJ

Mitarbeiter/in im FSJ gesucht

Logo der Dom-Information

Die Dom-Information, bietet ab 1. April 2018 im Bundesfreiwilligendienst oder im Freiwilligen Sozialen Jahr die Möglichkeit an, für ein halbes bzw. ein Jahr im Empfangs-, Präsenz- und Verkaufsdienst mitzuarbeiten.

Wir suchen einen Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin mit Interesse an einer sinnvollen Aufgabe und Freude am Kontakt mit unterschiedlichen Menschen. Aufgeschlossenheit, Offenheit für Neues und die Bereitschaft, das religiöse, historische und kulturelle Wissen zu erweitern, sind weitere Eigenschaften, die die Interessenten mitbringen sollten. [weitere Informationen...]

Ehrenamtliche Mitwirkende

im Dom-Empfangsdienst gesucht!

Der Dom liegt Ihnen am Herzen? Sie sind kontaktfreudig, freundlich und aufmerksam? Sie haben freie Zeit zur Verfügung, die Sie sinnvoll nutzen möchten?

Dann freuen wir uns, Sie im Team der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Dom-Empfangsdienst begrüßen zu dürfen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf Telefon 06 51 979079-0.