Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Willkommen in der ältesten Bischofskirche in Deutschland!

Der Trierer Dom St. Petrus

Heute im Dom

Freitag, 14. Mai 2021

7:00 Uhr Heilige Messe
9:00 Uhr Heilige Messe

Seit Montag, 3. Mai 2021

Im Rahmen der geänderten Öffnungszeiten (Montag bis Samstag 10:45 bis 16:15 Uhr) können Sie bei uns direkt vorbeischauen oder Ihren Besuch vorab telefonisch unter 0651
9 790 79-0 anmelden. Bitte warten Sie am Eingang, wir holen Sie dort ab und erfassen Ihre Kontaktdaten.

Internationaler Museumstag | 16. Mai 2021

"Museen inspirieren Zukunft"

Am Internationalen Museumstag, am Sonntag, 16. Mai, der dieses Jahr unter dem Motto steht „Museen inspirieren Zukunft“ und digital veranstaltet wird, lädt Kunsthistoriker Dr. Jürgen von Ahn zu einer Zeitreise ein. Unter dem Titel „Zurück in die Zukunft! Indo-portugiesische Elfenbeinschnitzereien des 17. Jahrhunderts im Trierer Domschatz“ präsentiert er eine Audio-Slide-Show. Die vorgestellten Exponate verbinden asiatische Traditionen in der Herstellung und Gestaltung mit westlich-christlichen Themen und sind unter dem Aspekt der heutigen Globalisierung von bemerkenswerter Aktualität.

Die Audio-Slide-Show wird ab Sonntag, 16. Mai ab 13 Uhr hier abrufbar sein.

Gottesdienste im Dom mitfeiern (Stand: 27.4.2021)

Gottesdienstbesucher müssen sich vorher anmelden und eine medizinische Maske tragen

 

zur Anmeldung

 

Dank des bistumsweiten Schutzkonzepts „Schritt für Schritt“ können Gläubige wieder an Gottesdiensten vor Ort im Hohen Dom teilnehmen. Die Öffnung bezieht sich auf das Hochamt an Sonn- und Feiertagen um 10 Uhr, die Vesper am Sonntag und auf die Heilige Messe um 7 Uhr (donnerstags 7:30 Uhr Eingang Domkreuzgang) und um 9 Uhr an Werktagen.

Weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung
des Corona-Virus (Stand: 30.4.2021)

Auswirkungen für den Dom und die Kirchen in Trier

  • Seit dem 3. Mai 2020 sind die sonntäglichen Gottesdienste im Dom um 10 Uhr, die Vesper und die Gottesdienste werktags um 7 Uhr (donnerstags 7:30 Uhr Eingang Domkreuzgang) und um 9 Uhr auch weiterhin unter Beteiligung der Öffentlichkeit unter Beachtung eines umfangreichen Schutzkonzepts möglich. Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung zu den Gottesdiensten unbedingt erforderlich. Zur Anmeldung
  • Der Dom bleibt zum Gebet geöffnet, öffnet aber erst zu den Gottesdiensten.
  • Die Domschatzkammer ist bis voraussichtlich 30. Mai für Besucher geschlossen. Nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung (06 51)97 90 79-0 bzw. Anmeldung per Mail kann die Domschatzkammer Montag bis Samstag von 13 bis 15 Uhr besucht werden.
  • Die Dom-Information ist geöffnet, ab dem 3. Mai 2021 zu eingeschränkten Öffnungszeiten.  weitere Informationen
  • Domführungen sowie Führungen in den Ausgrabungen und in St. Maximin sind derzeit nicht möglich.
  • Die persönliche Beichte wird montags bis freitags von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr und samstags von 15:30 bis 17:30 Uhr in der Jesuitenkirche angeboten.

Alle Informationen zu den Maßnahmen des Bistums Trier zum Umgang mit dem Corona-Virus/COVID 19 sind unter https://www.bistum-trier.de/home/corona-virus-informationen/ zusammengefasst.

Bestellungen im Online-Shop weiterhin möglich!

Sie suchen noch ein passendes Geschenk? Dann empfehlen wir Ihnen einen Blick in unseren Online-Shop! Gerne senden wir Ihnen auch andere Artikel aus unserem reichhaltigen Sortiment - fragen Sie uns!
 

Zum Online-Shop