Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Willkommen in der ältesten Bischofskirche in Deutschland!

Der Trierer Dom St. Petrus

Heute im Dom

Freitag, 24. Januar 2020

7:00 Uhr Heilige Messe (Helenakrypta)
9:00 Uhr Heilige Messe
16:00 Uhr Vortrag: Die Altarinsel im Trierer Dom

Freitag, 24. Januar 2020 | 16 Uhr

Vortrag: Die Altarinsel im Trierer Dom

Im Zuge der großen Domrenovierung bis 1974 wurde der Hauptaltar in die Vierung des römischen Quadratbaus verlegt und die ihn umgebende Anlage neu gestaltet. Der Altar, Sinnbild für Christus, und die Altarinsel, Sinnbild für die irdische Welt, wurden mit Symbolen ausgestattet, die sowohl inhaltlich, als auch in ihrer räumlichen Anordnung zueinander in Bezug stehen und in ihrer Deutung ein theologisches Programm aufzeigen. Dieses ist wiederum einbezogen in die Gesamtarchitektur des Kirchenraums. Der Vortrag erläutert  die Verbindungen der Symbole am Altar und auf der Altarinsel und zeigt, wie die Einheit des liturgischen Raums trotz vielfältiger Eingriffe in der Vergangenheit bewahrt blieb. Der Vortrag findet am Freitag, 24. Januar 2020 um 16 Uhr in der Dom-Information statt.

Teilnahmekarten zum Vortrag sind im Vorverkauf bei der Dom-Information zu 6,00 Euro (4,90 Euro erm.) inkl. Gebühren bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.ticket-regional.de erhältlich.
Studierende der Trierer Hochschulen haben nach Vorlage des Studentenausweises freien Eintritt.

Präsente mit Sinn: Geschenk- Ideen zum Trierer Dom

Sie suchen noch ein passendes Geschenk? Etwas Ausgefallenes mit Sinn und aus nachhaltiger Produktion? Dann empfehlen wir Ihnen einen Blick in unseren Online-Shop!

Der Heilige Rock, die Tunika Christi und kostbarste Reliquie des Trierer Doms, ist das Motiv, das eindrucksvoll ein Geschenk aus Trier auszeichnet. So schuf der Trierer Diplom-Designer Markus Ehrhard exklusiv für die Dom-Information eine neue Schmuckkollektion, die das Wahrzeichen des Trierer Doms in zeitgemäßer und hochwertiger Form präsentiert - eine Geschenkidee von bleibendem Wert. In einer edlen Schmuckschatulle verpackt, erhalten Sie diese hochwertigen Schmuckstücke mit dem Motiv des Heiligen Rocks in Silber oder Rotbronze, handgefertigt in Idar-Oberstein.