Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Willkommen in der ältesten Bischofskirche in Deutschland!

Der Trierer Dom St. Petrus

Heute im Dom

Mittwoch, 1. Februar 2023

7:00 Uhr Heilige Messe (Ostkrypta)
9:00 Uhr Heilige Messe

Friedensgebet für die Ukraine

jeden 24. im Monat

Der Malteser Hilfsdienst im Bistum Trier und die Diözesanstelle Weltkirche laden zum Friedensgebet für die Ukraine am 24., dem Monatstag des Kriegsbeginns, ein:
Freitag, 24. Februar um 16.30 Uhr im Dom.

Angesichts der fortwährenden Kämpfe, des Leidens der Zivilbevölkerung, der weiteren Zerstörung der Energie- und Wasserversorgung laden wir zum Friedensgebet als Zeichen der Verbundenheit ein. Mit dem Friedensgebet bestärken wir die Solidarität mit den Opfern des Kriegs und bekräftigen die Bitte um Frieden für die Menschen in der Region.

Ab dem Friedensgebet am 24. Januar und in den kommenden Friedensgebeten wird uns eine Ikone des Hl. Isaac begleiten, die auf dem Deckel einer Munitionskiste geschrieben ist. Der Künstler Oleksandr Klymenko hat das Material nach dem Rückzug der russischen Truppen in der Nähe von Kiew gefunden und die Fundstücke des Todes in Symbole des Lebens verwandelt.

Wir laden ein, dass diese Ikone bis zum folgenden Friedensgebet am 24. Februar, dem Jahrestag des Kriegsbeginns, in Gemeinden oder an eigenen Lebens- und Arbeitsorten aufgenommen und weitergegeben wird. Bitte teilen Sie Ihr Interesse mit den Kontaktangaben und den Ihnen möglichen Terminen an die Diözesanstelle Weltkirche mit.

Herzliche Einladung zur Teilnahme am Friedensgebet mit dem abschließenden Gang in die Athanasius-Kapelle.

Ehrenamtlicher Dom-Empfangsdienst

Sie zeigen Präsenz im Dom im Eingangsbereich, sie geben Auskünfte bei Orientierungsschwierigkeiten, sie erinnern an die Verhaltensregeln in einer Kirche und sie haben immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Besucherinnen und Besucher des Doms und schenken ihnen ein Lächeln: Die Damen und Herren des ehrenamtlichen Dom-Empfangsdienstes. [weitere Informationen...]

Der Dom liegt Ihnen am Herzen? Sie sind kontaktfreudig, freundlich und aufmerksam? Sie haben freie Zeit zur Verfügung, die Sie sinnvoll nutzen möchten?

Dann freuen wir uns, Sie im Team der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Dom-Empfangsdienst begrüßen zu dürfen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf: Telefon 06 51 979079-0.

Mitarbeiter/in im FSJ oder Bundesfreiwilligendienst gesucht

Sie haben Interesse an einer sinnvollen Aufgabe und haben Freude am Kontakt mit unterschiedlichen Menschen? Sie sind aufgeschlossen, zuverlässig, offen für Neues und möchten Ihr religiöses, historisches und kulturelles Wissen erweitern? Die Dom-Information bietet ab 1. April 2023 im Bundesfreiwilligendienst oder im Freiwilligen Sozialen Jahr die Möglichkeit an, für ein halbes bzw. ein Jahr im Empfangs-, Präsenz- und Verkaufsdienst mitzuarbeiten.

Während sich das Freiwillige Soziale Jahr als Orientierungsjahr an junge Menschen bis 27 Jahren richtet, gibt es beim Bundesfreiwilligendienst keine Altersbegrenzung mehr.

Nähere Auskünfte erteilen dazu die Sozialen Lerndienste im Bistum Trier unter Tel. 06 51/99 37 96-3 02 oder direkt die Dom-Information, Liebfrauenstr. 12, 54290 Trier, Tel. 06 51/9 790 79-0, Fax 06 51/9 790 79-9, info(at)dominformation.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen!

Sie suchen ein passendes Geschenk? Dann empfehlen wir Ihnen einen Blick in unseren Online-Shop!

Gerne senden wir Ihnen auch andere Artikel aus unserem reichhaltigen Sortiment - fragen Sie uns:
Telefon (06 51)9 79 07 90

Zum Online-Shop