Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Führung durch die Grabungen...

unter der Dom-Information

Unter dem Haus der Dom-Information befindet sich der erste Gebets- und Versammlungsraum der christlichen Gemeinde Triers, der vor ca. 1750 Jahren errichtet wurde. Er wurde um 310 n. Chr. umgestaltet zur ersten Kirche Triers, woraus ab 330 n. Chr. der größte Kirchenkomplex nördlich der Alpen hervorging mit vier miteinander verbundenen Basiliken. Laufstege leiten die Besucher auf einem festgelegten Rundgang durch den Grabungsbereich.

...für Gruppen (Stand: 13.9.2021)

nach Voranmeldung, nur während der Öffnungszeiten der Dom-Information möglich.

Dauer:60 Minuten
Teilnehmerzahl:maximal 15 Personen
(Mindestalter: 14 Jahre)
Kosten:55 Euro/Gruppe

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage unter Telefon (06 51)97 90 79-2 oder benutzen Sie einfach unser Reservierungsformular.

...für Einzelgäste (Stand: 15.11.2021)

Ab Samstag, 2. Juli bis 30. Oktober 2021
27. November, 4., 11. und 18. Dezember 2021

Zeitpunkt:samstags um 15:30 Uhr
Dauer:60 Minuten
Teilnehmerzahl:max. 15 Personen
(Mindestalter: 14 Jahre)
Treffpunkt:Dom-Information, Liebfrauenstraße 12
Kosten:8,20 Euro/Person;
ermäßigt 6,55 Euro (inkl. Gebühren)

Tickets erhalten Sie in der Dom-Information und auch im Vorverkauf bei allen bekannten Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen.

Hygieneregeln und Kontakterfassung

Führungen für Gruppen = 2G Regelung:

Mit einem Schutzkonzept, ausgeweiteten Hygienemaßnahmen und nach Erfassung der Kontaktdaten der Teilnehmenden können Gruppen den Dom, die Liebfrauenkirche, die Ausgrabungen und das Gräberfeld unter St. Maximin näher kennenlernen. Während der Führung ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes verpflichtend. Es gelten die AHL-Regeln.

Es gilt die jeweilige aktuelle Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz. Dazu zählt die Kontaktdatenerfassung aller Teilnehmenden und die Kontrolle der 2 G, d. h. vollständiger Impfschutz oder genesen unter zusätzlicher  Vorlage des Personalausweises bei allen Personen über 16 Jahre. Ausgenommen sind Kinder bis zum Alter von 12 Jahren und 3 Monaten, hier ist kein Nachweis erforderlich. Kinder und Jugendliche von 12 bis einschließlich 17 Jahren können nur mit offiziellem, negativem Testergebnis (nicht älter als 24 Stunden) bzw. einem örtlich beaufsichtigten, negativen Selbsttest teilnehmen. Das gilt ebenso für Menschen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können.

Bitte zeigen Sie vor Beginn der Führung Ihre entsprechenden Nachweise und kommen Sie etwas früher an den Treffpunkt. Zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten bitten wir alle Teilnehmenden einer Gruppenführung, das Anmeldeformular zu Führungsbeginn mitzubringen bzw. das Formular rechtzeitig vor Führungsbeginn in der Dom-Information auszufüllen oder es per Mail vorab an  info(at)dominformation.de zu senden.

 

Führungen für Einzelgäste = 2G Regelung:

Bei Führungen für Einzelgäste durch den Dom gilt die 2G Regelung (vollständiger Impfschutz, genesen oder Kinder bis inkl. 12 Jahren und drei Monaten), bei Führungen durch die Grabung und St. Maximin gilt ebenfalls die 2G Regelung (vollständiger Impfschutz oder genesen). Bitte beachten Sie, dass alle Personen über 16 Jahre auch ihren Personalausweis vorlegen müssen. Tickets für die öffentlichen Führungen erhalten Sie im Vorverkauf an allen bekannten Ticket Regionalvorverkaufsstellen, online oder in der Dom-Information. Beim Erwerb der Tickets werden Ihre Kontaktdaten erfasst, bitte planen Sie vor Beginn der Führung etwas mehr Zeit ein. Bitte zeigen Sie vor Beginn der Führung Ihre entsprechenden Nachweise vor und kommen Sie etwas früher an den Treffpunkt.