Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Führungen durch die Liebfrauenkirche

Die "Rose" im Schatten des Doms

Die im 13. Jahrhundert erbaute Liebfrauenkirche ist die früheste gotische Kirche Deutschlands. Eine Besonderheit ist ihr Grundriss in Form einer Rose und ihre Baugestalt eines Zentralbaus, was ihr in der europäischen Architektur eine einzigartige Stellung verleiht.

Nach umfangreichen Renovierungsmaßnahmen strahlt die zum UNESCO-Welterbe zählende Kirche in neuem Glanz.

 

Dauer:60 Minuten
Kosten:Kleingruppe bis 15 Personen:  55 Euro
Großgruppe 16 bis 25 Personen: 65 Euro

Aktuelle Hygieneregeln

Führungen für Gruppen:

Weiterhin können Gruppen den Dom, die Liebfrauenkirche, die Ausgrabungen und das Gräberfeld unter St. Maximin näher kennenlernen.

In den Ausgrabungen und im Gräberfeld St. Maximin ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes verpflichtend.

Führungen für Einzelgäste:

Hier gelten die gleichen Regelungen wie bei Gruppenführungen. Tickets für die öffentlichen Führungen erhalten Sie im Vorverkauf an allen bekannten Ticket Regionalvorverkaufsstellen, online oder in der Dom-Information.